Die Freiburger Band Äl Jawala surft in ihrem neuen Video mit Zyklopen

Alexander Ochs

Vom Balkan in die weite Welt: Die Freiburger Band Äl Jawala hat eine neue Single samt Video veröffentlicht. Was steckt hinter dem Song "Zyklop Surfers"?

Die Freiburger Balkanbeat- und Weltmusik-Combo Äl Jawala hat als Teaser für ihr kommendes Album vorab einen Song herausgebracht mit dem bildgewaltigen Titel "Zyklop Surfers". Die Nummer kommt – typisch für die Jawalas – tanzbar und groovig daher, sammelt ihr Musikmaterial allerdings nicht auf dem Balkan, sondern – untypisch für die Jawalas – in Griechenland, Indien und den USA ein.


"Der Song verbindet Bhangra Grooves, Surfgitarre und griechische Rembetiko-Melodien", erläutert Schlagzeuger und Perkussionist Markus Schumacher. "Nach den ersten Jams kamen wir dann auf: Griechenland + Surf = Zyklop Surfers."
Außerdem zieht das Quintett durch, was es zuletzt angedeutet hat: Statt auf rein instrumentale Mucke setzt die Band vermehrt auf die stimmlichen Qualitäten ihrer eigentlichen Saxophonistin Steffi Schimmer.

Im Video fungieren die Bandmitglieder als wandelnde Leinwand: Währen sie spielen und performen, wabern die schrill-bunten Projektionen des neuen Albumcovers über die weißgewandeten Musiker. Prädikat: Auf alle Fälle sehens- und hörenswert.

Äl Jawala, Zyklop Surfers



Mehr zum Thema: