Die Doku "Starting Up USA" ist ab sofort auf Youtube zu sehen

Gina Kutkat

Über 5000 Menschen haben den Film "Starting Up USA" bereits gesehen – und es sollen noch mehr werden. Für die Doku sind Filmemacher aus Freiburg mit Start-up-Gründern quer durch die USA gereist. Jetzt gibt’s den Film auf Youtube.

In einem Camper reisten fünf Männer im Frühjahr 2017 durch die USA, um die dortige Start-Up-Szene kennenzulernen. Auch der Freiburger Florian Schmitt von lexRocket war dabei, er ist der Initiator des Films und arbeitet bei der Freiburger Haufe Group. Ihre Runde startete in San Francisco, brachte sie nach Los Angeles, Las Vegas, Oklahoma und endete in New York.


Auf ihrem Roadtrip trafen sie Gründer, Investoren und Unternehmergrößen und erhielten Einblicke in die amerikanische Start-Up-Welt. Welche Tipps haben sie erhalten und was waren die wichtigsten Erkenntnisse? 100 Minuten lang begleiten Zuschauerinnen und Zuschauer die Reisenden bei ihrem Abenteuer.

Die Filmemacher zeigten ihre Doku im August 2017 auch bei der fudder-Filmnacht im Cinemaxx und beantworteten danach Fragen aus dem Publikum.

Starting Up USA - Von der Garage zum Unicorn in 5000km [Der Film]



Mehr zum Thema: