Die Bombe und die heile Welt von Freiburg

Markus Hofmann

Eine Städtepartnerschaft wird zum konfliktbeladenen Kristallisationspunkt der Weltpolitik. Auf der einen Seite die Stadt Freiburg, die sich in den achtziger Jahren symbolisch zur atomwaffenfreien Zone erklärt hat. Auf der anderen Seite Freiburgs Partnerstadt Isfahan. Das ist jene Stadt, in der das Mullah-Regime im Iran sein Nuklearprogramm betreibt, um - so fürchtet der Westen - Atomwaffen zu produzieren. Spannender Bericht auf Spiegel Online.