Die beliebtesten Vornamen in Freiburg 2010

Manuel Lorenz

Die Vornamen für Freiburg sind da! Die Häufigsten, Überraschendsten und Schrägsten. Ein Elternpaar hat sein Kind zum Beispiel nach einem italienischen Heißgetränk benannt. Latte Macchiata? Nein, aber fast.



Die beliebtesten Mädchennamen in Freiburg 2010

(Häufigkeit & Platzierung im Vorjahr)
  • Mia, 33 Mal, (2009: 11.)
  • Emma, 30 Mal, (2009: 8.); Sophia/Sofia (2009: 3.)
  • Clara/Klara, 29 Mal, (2009: 7)
  • Emilia/Emilija, 26 Mal, (2009: 8.)
  • Anna/Ana, 23 Mal, (2009: 2.); Hannah/Hanna (2009: 4.); Lena (2009: 4.); Marie (2009: 6.)
  • Johanna, 22 Mal, (2009: 4.); Luisa/Louisa (2009: 16.)
  • Maja/Maya/Maia, 21 Mal, (neu)
  • Emily/Emilie, 20 Mal, (2009: 13.); Lea/Leah (2009: 4.); Paula (2009: 15.); Sarah/Sara (2009: 1.)
  • Amelie/Amélie, 19 Mal, (2009: 10.)
  • Jana, 18 Mal, (2009: 14.); Sophie/Sofie (2009: 13.)

Die beliebtesten Jungennamen in Freiburg 2010

(Häufigkeit & Platzierung im Vorjahr)
  • Noah, 39 Mal, (2009: 1.); David (2009: 5.)
  • Felix, 35 Mal, (2009: 7.)
  • Lukas/Lucas, 33 Mal, (2009:5.)
  • Tim, 32 Mal, (2009: 5)
  • Luca/Luka, 31 Mal, (2009: 2.); Paul (2009: 8.)
  • Ben, 30 Mal, (2009: 10.)
  • Julian, 29 Mal, (2009: 4.); Maximilian (2009: 6.)
  • Luis/Louis, 28 Mal, (2009: 3.)
  • Jonas, 25 Mal, (2009: 10.); Moritz (2009: 8.)
  • Phil(l)ip(p)/Filip(p), 24 Mal, (2009: 7.)
Auch noch ein paar außergewöhnliche Namen gefällig? Wie wäre es mit Noreia, Neyla, Sunshine oder Summer? Mittelalterlich angehauchte Namen wie Bilhilde wurden 2010 genauso vergeben wie antik anmutende: Cicero und Libertas. Ein Elternpaar scheint sich an Starbucks orientiert zu haben: es nannte seine Tochter Capucine.

Insgesamt wurden 4402 Kinder in Freiburg geboren. 1771 davon erhielten einen Vornamen, 2272 gehen mit zwei Vornamen durchs Leben, 332 bekamen drei Vornamen und 27 Säuglinge wurden mit mehr als drei Vornamen bedacht. Das Standesamt hat 2010 keinen Vorschlag von Eltern ablehnen müssen.

Mehr dazu: