Festivalsaison 2019

Die Beach Boys spielen 2019 auf dem ZMF – aber nur zum Teil

Anika Maldacker

Dass es sie noch gibt, ist eine ebenso große Überraschung, wie dass sie nächstes Jahr auf dem Zelt-Musik-Festival spielen: Die US-Popband The Beach Boys. Am 22. Juli 2019 besuchet die Ü70-Boyband den Breisgau.

Sie sind alle über 70 und im Gegensatz zur anderen Alte-Männer-Band schon alle ergraut oder sogar schlohweiß: The Beach Boys. Im Juli 2019 spielen sie im Rahmen ihrer in diesem Jahr gestarteten Tour "Now & Then" auf dem ZMF.


Einen kleinen Haken hat das Konzert aber: Es findet ohne die Gründungsmitglieder Brian Wilson, Al Jardine und Fast-Gründungsmitglied David Marks statt.

"Aruba, Jamaica, oh I want to take you to
Bermuda, Bahama, come on pretty mama"

Kokomo, The Beach Boys


Seit mehr als einem halben Jahrhundert macht die Popband schon Musik – eine Besonderheit in der amerikanischen Musikgeschichte. Damit sind die Beach Boys, die in den 60er- und frühen 70er-Jahren erfolgreich wurde, zum Inbegriff des kalifornischen Lebensstils und für Fans auf der ganzen Welt zu einer amerikanischen Ikone geworden.



Die Beach Boys haben mehr als 100 Millionen Schallplatten verkauft und mehr als 30 Platin- und Gold-Schallplattenpreise erhalten.
Was: The Beach Boys
Wann: Montag, 22. Juli 2019, 19.30 Uhr
Wo: Zelt-Musik-Festival
Tickets: ab 9. November 2018 unter www.zmf.de und telefonisch beim BZ-Kartenservice unter 0761/496 8888 sowie an allen bekannten VVK-Stellen