Die Band Nothing kommt in den White Rabbit Club

Bernhard Amelung

Musikalisch orientiert sich die Band Nothing am Alternative Pop und Shoegaze. Am Dienstag, 22. August, kommt sie erstmals nach Freiburg und spielt ein Konzert im White Rabbit Club.

Domenic Palermo hat Gewalt am eigenen Körper erfahren. Der Sänger und Gitarrist, Frontmann der Band Nothing, hat aber auch selber körperliche Gewalt ausgeübt. Wegen eines Messerangriffs auf einen anderen Mann wurde er zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Er hat Freunde an Alkohol- und Drogenabhängigkeit verloren. Auch sein Vater starb, wahrscheinlich unter Einfluss von Alkohol im Straßenverkehr. Sein Label ging Pleite. Er litt unter Angst- und Gleichgewichtsstörungen und Depressionen. Existenzielle Ängste lasten auch heute noch auf ihm. Domenic Palermo könnte der Protagonist einer Tragödie sein, die erst noch geschrieben werden muss.




Den Stoff und zugleich die ersten Kapitel liefert Palermo mit seiner Band Nothing, die seit 2010 besteht und seither zahlreiche Veränderungen in ihrer Besetzung erlebt hat. Gitarrist Brandon Setta ist als einziger Musiker aus den Anfangstagen heute noch dabei. Musikalisch orientiert sich die Band am Alternative und Power Pop und Shoegaze. Die Texte handeln von Langeweile und einem Gefühl innerer Leere. Von Einsamkeit und Nutzlosigkeit. Und von der Angst vor solchen Gefühlen. Auch die Liebe, die angeblich alles überwindet, bekommt bei Palermo keine Chance. "I will leave you with a bad taste in your mouth", singt er auf "ACD (Abcessive Compulsive Disorder)".



Der Song ist auf "Tired of Tomorrow" erschienen, nach "Guilty of Everything" das zweite Album der Band. Diese sind in den Jahren 2014 und 2016 entstanden. Palermo verarbeitet darauf Erinnerungen und Gegenwart und bezieht den Zuhörer in seine Gefühlswelten ein.. Die Songs beider Alben bringen sie am Dienstag, 22. August, in den White Rabbit Club. Den Abend eröffnen wird die Band Kapitan Korsakov aus Belgien.
  • Was: Konzert w/ Nothing, Kapitan Korsakov
  • Wann: Dienstag, 22. August 2017, 19.30 (Einlass)
  • Wo: White Rabbit Club