Die 23 abgefahrensten Online-Bewertungen von Freiburger Locations

Lucas Dueck & Daniel Laufer

Auf der Webseite Yelp haben Nutzer Freiburger Bars, Restaurants, Clubs und Cafés bewertet. Kritikpunkte: Heavy-Petting, Möchtegernmillionärssöhnchen und die Bio-Toilette. Wir haben die "interessantesten" Rezensionen für Dich rausgesucht:



1. "Nach der Vorsortierung am Eingang gibt es die Möglichkeit in einem VIP-Bereich zu sitzen - wie im Zoo."

2. "Die Aussicht ist wirklich schön, wenn sie nicht gerade von vorpubertärem Heavy-Petting versperrt wird."


3.  "Das ist so eine Art Kneipe, wo meine Eltern immer gesagt haben: Da geht man nicht hin - guck mal, was da für Typen rumhängen! Aber wir sind ja weltoffen und haben uns da zweimal reingesetzt... Auf jeden Fall war die Anzahl derer überproportional groß, die das Hemd über der Hose statt in der Hose trugen."

4. "Eine hübsche Italienerin arbeitet dort schon lange als Kellnerin. Sie ist nicht freundlich und schaut alle an, als sei sie Königin, die durch einen komischen Zufall ihre Sklaven bedienen muss."

5. "Keine Kinder, keine Proleten."

6. "Das Besteck wurde vom Schichtleiter so poliert, dass man sich nicht mal in Ruhe unterhalten konnte."

7. "Musik bietet alles über 80er, 90er und das Beste von heute. Jaja, man könnte meinen, der DJ käme vom Radio."

8. "Dresscode: gefälschte Markenklamotten."



9.  "Ich würde diesem Restaurant gerne das Stichwort ‚Currywurst‘ hinzufügen, aber das geht nicht, oder weiß jemand, wie man das nachträglich macht? Ich versuch‘s mal so: Currywurst, Currywurst, Currywurst, Currywurst, …”

10. "Bedienung... Nein, läuft vorbei - ohne etwas in der Hand zu tragen. Ah, da ist sie wieder - warum schaut sie so finster? Naja, freundlich wink... Auweia, finster, finster. Schlechtgelauntbetellungaufnehm... warten... laaange warten... Getränke falsch... Entschuld... Ups, sie ist wieder weg. Uiuiui, das Colaglas ist kaputt am Rand. Lippe fast aufgeschnitten. Entschuuuuld… Hallo, ja, Bestellung falsch, Glas kaputt... finster, finster. Neue Getränke kommen. Neue Cola, neues Glas... Moment - Glas neu, Cola schal, sehr schal, heftig umgeschüttet? Geschüttelt. Naja... Trau mich nicht mehr... finster, finster."

11. "Da ich Ästhet und Stilliebhaber bin und tief in meinem Herzen auch ein elitärer Snob, muss ich einfach fünf Sterne geben!"

12. "Das Bio-Bier ist wirklich lecker, die Bio-Toilette leider absolut eine Zumutung. Essen fanden wir sehr gut - also gern zum Einkehren, aber nicht für eine Bio-Pause!"

13. "Allein würde ich nicht hingehen, da ich nicht darauf aus bin, angebaggert zu werden. Aber wer‘s mag, ist hier richtig."

14. "Nur einer von uns bekam keinen Salat - denn er hatte ein Essen mit ‚Salatgarnitur‘. Als sein Essen dann kam, war da aber keine Salatgarnitur drauf.  Wir haben die Bedienung beim Bezahlen noch einmal darauf angesprochen. Ihre Antwort war: "Ja okay, Dein Salatblatt kannst Du auch jetzt noch bekommen." Als er dankend ablehnte, machte sie das Angebot, den Preis fürs Essen um 5 Cent zu reduzieren. Juhu."

15. "Im Sommer kann man schön draußen sitzen und Studenten beobachten."



16. "Männliches Pack kratzt Geld zusammen für einen Eiskübel mit Flasche, was gleichzeitig weibliches Pack anzieht - ähnlich dem Motte-Licht Prinzip."

17. "In der Leber hatten wir ein Haar!"

18. "Man traut sich kaum, ein weiteres Getränk zu bestellen, um das Personal nicht noch weiter unnötig in Stress zu versetzen - oder den eigenen Aufenthalt auf einen Tagesausflug auszudehnen."

19. "Mir gefällt einfach das Publikum nicht: Möchtegernmillionärssöhnchen und Tussis."

20. "Weg vom Mainstream - quasi konservativ: Mucke, Alk und billig essen."

21. "Das Café ist ein totaler Anachronismus!"

22. "Die Weinkarte grapscht dem Gast nicht ins Portemonnaie - Preise, die auch ein armer Poet christlich finden kann."

23. "Die ideale Location für alle die den Preppy-Style gründlich falsch verstanden haben und stattdessen seelenlos-uniformiert in billigen Cocktail-Kleidchen mit Imitat-IT-Bag und (ganz wichtig!) Fake-Perlenkette gesehen werden wollen – oder, vice versa, in Bundfaltenhose, gestreiftem Hemd und nach hinten gegelten Haare."

Mehr dazu:

[Fotos: dpa Picture Alliance, Teaser-Foto: Michael Bamberger/fudder-Archiv]