Desktop Tower Defense auf dem Whiteboard

Carolin Buchheim

Die Wiederauferstehung einer Lieblings-Mittagspause: das tolle kleine Strategie-Spiel Desktop Tower Defense gibt es jetzt in neuem Look, nämlich frisch gezeichnet auf dem Whiteboard. Endlich wieder mal so richtig Zeit mit einem albernen kleinen Flash-Spiel verschwenden! Yay!



Whiteboard Tower Defense ist ein Re-Make des Mittagspausen-Klassikers Desktop Tower Defense. Ziel des Spiels ist auch diesmal das Killen so vieler kleiner Laufgegner, Creeps, wie möglich.


Das Besondere an Whiteboard Tower Defense, der Name verrät es schon: das gesamte Spiel findet auf einem Whiteboard statt. Die Creeps sind niedlich gezeichnet, es gibt eine neue Art Türme und der Stift, mit dem man Türme "aufzeichnet", macht ein sympathisches Quietsch-Geräusch.

Wie gut, dass Morgen Feiertag ist. Denn dank dieser Mittagspause geht heute Nachmittag eh' nicht mehr viel. Ahem.

Mehr dazu:

[via Kottke]