Der Zoomer

Adrian Hoffmann

Er ist jung und er ist gut. Sonst hätte sich Joel Montagud mit seinen 15 Jahren wohl kaum getraut, beim Video-Slam in der Mensabar mitzumachen und mit lauter Hobbyfilmern zu konkurrieren, die deutlich älter sind als er. Sein Film über einen Skater wurde kürzlich auf den dritten Platz gewählt - und hätte eigentlich noch besser bewertet werden sollen. Ein Portrait.



Joel steht erst ganz am Anfang, er ist einer von vielen jungen Filmern, lange nicht der einzige in Freiburg. Warum wir ausgerechnet ihn vorstellen: Er hebt sich deutlich von der Masse ab. Er beherrscht den Bildschnitt und dreht aus ungewöhnlichen Perspektiven, wie es eigentlich nur Profis machen. Er ist schon einer, nur kennt ihn keiner. Sein Ziel: eine Filmhochschule.


Es fing alles an mit einem Beitrag über Milch. Den hat er im Rahmen eines Klassenprojekts erstellt, hat dazu den Biobauern vor Ort begleitet und die Euter rangezoomt. “Das muss man sich so ein bisschen vorstellen wie ein Beitrag von der Sendung mit der Maus”, sagt er. Dabei ist Joel, Neuntklässler der Waldorfschule in St. Georgen, auf den Geschmack gekommen. Er hat sich bei Ebay eine Sony-Kamera für 300 Euro ersteigert und sie mit nach Mallorca genommen. Dort lebt sein spanischer Vater, und den besucht er fast jede Ferien. Und dort lebt auch Max Jubin, Joels Freund, der in Spanien ein bekannter Nachwuchs-Skater ist.

Beim letzten Mal war von Anfang an klar: Joels Ferien finden auf dem Boden statt. Er wollte ein Skatervideo drehen und dazu muss man ständig in die Knie gehen. Max machte mit und sprang über so ziemlich jedes Geländer, das zu finden war. Dass es unter den Passanten Aufsehen erregte, war den beiden Jungs egal. “Wir ignorieren die einfach. Manche haben sogar die Polizei gerufen, aber die Polizisten dort nehmen das nicht so ernst”, sagt Joel und lacht. Außerdem, die Leute sollen sich mal nicht so anstellen, das ist immerhin kostenlose Kunst, die Max da auf einem privaten Villengrundstück und den Weg zum Strand hinunter geboten hat.

Joel will das Skater-Video jetzt auf einer DVD anbieten, er hofft, dass sie sich ein paar Skater kaufen. Das kann gut sein, aber wahrscheinlicher ist, dass sie Joel selbst als ihren Filmer anheuern. Er hat sich ein extra Objektiv für seine Sony gekauft, mit der er großflächige Spezialaufnahmen machen könnte. Damit wird er demnächst auch für fudder im Einsatz sein.

Hier ein paar Clips zur Auswahl: