Der Yearbook-Foto-Generator

Carolin Buchheim

Fotos aus der Schulzeit sind einem meistens ganz schön peinlich, denn in Anbetracht der Stilsünden der Vergangenheit ist meist Schämen angesagt: diese Popper-Frisur fand ich mal gut? Diese luftgetrocknete Dauerwelle, dieses Print-Sweatshirt? Idealerweise lacht man irgendwann über seine eigenen Jugend-Stil-Fehltritte. Mit dem Yearbook-Foto-Generator kann man Stilsünden quer durch die Jahrzehnte simulieren. Und lachen, sehr viel lachen.



Und so funktionier Yearbook Yourself: man lädt einfach ein Foto von sich selbst hoch (idealerweise ein Frontalbild ohne Brille und Haare im Gesicht), richtet das Bild aus, und zack, schon kann man sich selbst in diversen Jahrzehnten, Looks und Mode-Katastrophen bewundern.


Großartig.



Die Tages-Besetzung der fudder-Redaktion – Eva, Katharina und Caro – gefällt sich übrigens am besten in den Jahren 1960 (Collage oben, erste Reihe rechts), 1958 (zweite Reihe rechts) und 1990 (dritte Reihe rechts).

Mehr dazu:

Web: Yearbook Yourself

[Vielen Dank an fudder-User Christian für den Hinweis, der mit sieben Goldfischpunkten honoriert wird!]