Der Skaterhockeyverein HC Merdingen wünscht sich ein Dach über dem Kopf

Euch

Der HC Merdingen spielt Skaterhockey in der Regionalliga. Doch dafür ist er eigentlich viel zu gut - alle vier Teams wurden im vergangenen Jahr Meister. In der 2. Liga darf der Verein erst spielen, wenn das Spielfeld überdacht worden ist. Damit das passieren kann sucht der Verein Dachpaten.



Während sich das Eishockey im Sommer naturgemäß eine Pause gönnt, geht es in der Region mit dem Skaterhockey nahtlos weiter. Denn rund um die Breisgau-Metropole haben sich längst mehrere Vereine etabliert: Die Breisgau Beasts aus Freiburg, die Bulls Bahlingen und die Nimburg Crocodiles. Auch der HC Merdingen zählt dazu und sorgt ab der neuen Saison wieder für ein südbadisches Derby in der 2. Bundesliga. Doch musste der Klub dafür eine entscheidende Hürde nehmen.


Über zehn Jahre sind vergangen, seitdem der HC Merdingen aus der Taufe gehoben wurde. Hatten einst Jugendliche auf dem Schulhof Streethockey gespielt, ist daraus längst ein erfolgreicher Verein geworden. Ab 2010 spielten die Panthers nach der Fusion mit den Hot Chilis Kollnau in der 2. Bundesliga Süd, der Nachwuchs konnte in den vergangenen Jahren mehrfach die baden-württembergische Meisterschaft gewinnen und an den Turnieren um die Deutsche Meisterschaft teilnehmen. In der ersten Mannschaft stehen echte Urgesteine wie Jens Berger, Marc Petermann und Dennis Schopp, aber auch EHC Freiburg-Flair ist zu erkennen. Alexander Brückmann, Nikolas Linsenmaier und Robert Peleikis spielen seit Jahren für die Panthers.



Warum der HC Merdingen ein Dach braucht

Doch 2013 wurde die positive Entwicklung jäh gestoppt. Sportlich lief alles bestens, eine Auflage des Verbandes stellte den HC Merdingen hingegen vor ein unlösbares Problem. Denn die Spielstätten in der 2. Bundesliga mussten fortan überdacht sein. Zwar verfügen die Panthers über einen eigenen Hockeyplatz, den sie vor allem in Eigenregie erstellt hatten. Doch ein Dach über dem Kopf hatten sie nicht. Die Folge: Zwangsabstieg in die Regionalliga.

Schnell zeigte sich, dass die Panthers dort aufgrund ihrer Qualität jedoch fehl am Platze sind. Die erste Mannschaft wurde ungeschlagen Meister und machte das Kunststück komplett, dass Merdingen mit allen vier Teams (Regionalliga, Landesliga, Junioren und Jugend) den Titel erringen konnte.

Die sportliche Hürde hatte Merdingen souverän genommen, blieb die infrastrukturelle. Mit der nötigen Vorlaufzeit konnten die Panthers die Weichen stellen – im Frühjahr 2015 wird das Spielfeld überdacht. Damit kommt es in der neuen Saison wieder zum Derby mit den Breisgau Beasts, ohnehin hat sich der HCM hohe Ziele gesteckt. Die Süd-Staffel umfasst acht Teams, die Panthers peilen einen Platz unter den ersten Vier an – und damit die Playoffs. Die sportliche Leitung wird versuchen, den Kader gezielt zu verstärken, ehe die Saison Ende April mit Auswärtsspielen in Krefeld beginnen wird. Schon am 8. Mai wartet mit dem ersten Heimspiel dann das Highlight, wenn die Schläger mit den Beasts gekreuzt werden.

Mit der Installation des Daches soll dem HC Merdingen derweil ein wichtiger Schritt für eine nachhaltige Entwicklung gelingen. So beschert die Überdachung dem Verein einerseits die Lizenz für die 2. Liga, andererseits ist dadurch auch ein fester Trainingsbetrieb gewährleistet.

In seiner noch jungen Geschichte stellt die Überdachung der Spielfläche für den HC Merdingen derweil die bisher größte Herausforderung dar. 130.000 Euro müssen investiert werden, um das Feld (40 x 20 Meter) zu überdachen. Die Gemeinde Merdingen unterstützt den HCM ebenso wie der Badische Sportbund, doch ist ein beträchtlicher Eigenanteil der Gesamtkosten durch den Verein zu stemmen und zu finanzieren. Aus diesem Grund hat der HC Merdingen eine große Spendenaktion gestartet, bei der man bereits mit einer Spende von 25 Euro das Bauvorhaben als „Dachpate“ unterstützen kann.

Bankverbindung

HC Merdingen e.V.
IBAN: DE02 6806 1505 0012 0289 03
BIC : GENODE61IHR
Volksbank Breisgau-Süd

Als gemeinnütziger Verein kann der HC Merdingen auch Spendenquittungen ausstellen und bittet um kurze Info per Mail, wenn eine Spendenquittung gewünscht wird. Anfragen für weitere Informationen zum Verein oder zur Jugendarbeit können ebenfalls gerne an info@hc-merdingen.de gerichtet werden.

Mehr zum Verein

   

fudders Ihr-Blog

Du hast auch eine Geschichte oder ein Anliegen, das auf fudder gehört? Wie Dein Beitrag hier erscheinen kann, erfährst Du in diesem Beitrag: Wir stellen euch ins Rampenlicht: Ein neues Blog für fudder-User.

Mehr dazu:


Mehr Ihr-Blog: