Der nächste Ahoii Club steigt im Ruefetto – dürfen dort wieder Partys stattfinden?

Eyüp Ertan

Es tut sich etwas im Ruefetto: Nach einem halben Jahr Tanz-Verbot findet dort wieder eine Party statt – der Ahoii Cub am Samstag in einer Woche. fudder hat nachgefragt, ob bald wieder regelmäßig Club-Nächte im Ruefetto stattfinden.

Auf Facebook macht eine Veranstaltung die Runde, die das Herz vom Freiburger Partyvolk höher schlagen lässt: "Ahoii Club meets Michael MaBelle & Koppi Right" heißt es nur. Veranstaltet wird das Ganze, und das ist das Besondere daran, im Ruefetto. Richtig, in dem Ruefetto, welches noch im Oktober mit einem Widerspruch gegen das Partyverbot vor dem Verwaltungsgericht gescheitert war.


Möglich ist die Veranstaltung aber nur aus einem Grund: Zwar besteht das Verbot für das Ruefetto weiterhin. Doch bietet die Stadt Freiburg Lokalitäten, die nicht als Vergnügungsstätte anerkannt werden, an einer bestimmten Anzahl von Tagen im Jahr die Möglichkeit, Tanzveranstaltungen anzubieten.

"Wir sind in regem Austausch mit den zuständigen Ämtern – in welcher Quantität das Ganze stattfinden wird, wissen wir noch nicht", meint Josef Schumacher vom Ruefetto dazu. "Unser Konzession von 1999 lässt beispielsweise auch Konzerte zu; was für welche und wie viele ist aber auch hier nicht genau geregelt." Man werde auch in Zukunft mit der Stadt die Möglichkeiten ausloten. Regelmäßige Partys wird es also vorerst nicht geben.
Was: AHOII CLUB meets Michel MaBelle & Koppi Right
Wann: Samstag, 17. Juni, ab 23 Uhr
Wo: Ruefetto

Mehr zum Thema: