Der Kampf gegen die Pinkler

Adrian Hoffmann

Da ist es selbst auf der Autobahn-Raststätte billiger: Wer beim Pinkeln in der Innenstadt erwischt wird, muss 35 Euro zahlen. So wie ein 19-jähriger Mann, der gestern Nacht in der Kaiser-Joseph-Straße gegen eine Säule und ein Schaufenster urinierte.Als menschliche Unsitte bezeichnet das die Polizei, ja, als Sauerei. Nüchterne als auch Angetrunkene pinkeln, meist des nächtens, an Gebäude, an Zäune, kurz an alles, was diese als geeignet dafür erachten. Und danach verp... sie sich. Eine Erfolgsbilanz gibt es bei der Polizei trotzdem: Immerhin sind in diesem Jahr bereits mehr als 50 Pinkler erwischt worden.