Der große rote Wollsack

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, was die britische Demokratie von allen anderen unterscheidet? Es ist nicht die Queen, die auch andere Staaten haben, auch nicht die äußerst engen Sitzreihen im Unterhaus. Die augenfälligste Besonderheit befindet sich unter den vier Buchstaben des Speaker of the House of Lords und ist rot.

Dieser von den Lords und Peers im Oberhaus gewählte Sprecher bekommt nicht nur ein Zepter, sondern auch einen besonderen Sitzplatz. Dieser ist ein großer rechteckiger Wollsack, im englischen "Woolsack" genannt, der mit einem Stoff in der königlichen farbe rot bezogen ist und keinerlei Lehnen hat.


Dafür repräsentiert er seit dem Mittelalter die große Bedeutung der Handelsware Wolle für das Vereinigte Königreich: Anfangs war er nur mit englischer Wolle gestopft, später auch mit schottischer und walisischer und heutzutage mit solcher aus aller Commonwealth Länder.

Besonders gemütlich ist dieser Sitzplatz nicht, und sich darauf zu legen ziemt sich für einen englischen Lord natürlich nicht. Nur sein Amtsstab (eine Art Zepter, nichts unanständiges) hat seinen Platz darauf. Und wenn der Lord Speaker seinem Namen gerecht werden will und etwas zu den versammelten Peers sagen möchte, dann muss er dazu unbedingt links vom Woolsack stehen.