Der Christopher Street Day Freiburg findet dieses Jahr am 8. Juli statt – und Du kannst mitplanen

Gina Kutkat

Die letzte CSD-Parade in Freiburg war laut, bunt und aufsehenerregend. Wie es in diesem Jahr wird, kannst Du noch mitentscheiden. Die Organisatoren suchen Mitstreiter und laden zum Plenum ein.

Save the Date: Am 8. Juli wird in diesem Jahr in Freiburg der Christopher Street Day gefeiert. Mit einer großen Parade wird den Aufständen Homo- und Transsexueller in der New Yorker Christopher Street gedacht.


Der CSD ist aber mehr als ein Gedenktag, mehr als Party und Provokation: Mit den Veranstaltungen möchten Menschen mit homo-, bi-, trans- oder intersexuellem Hintergrund (kurz: LSBTTIQ) gegen Diskriminierung, Sexismus, Rassismus, Antisemitismus und Nationalismus ankämpfen (fudder-Interview).

Willkommensplenum am 17. Januar

Es wird schwer, die Parade aus dem letzten Jahr zu toppen (Fotos) – aber nicht unmöglich. Damit alles genauso bunt und vielfältig wird, fangen die CSD-Organisatoren schon bald mit der Planung an – und laden alle Interessierten zum Mitmachen ein. Ein Willkommensplenum findet am 17. Januar um 20 Uhr im AstA in der Belfortstraße 24 statt. Reguläre Treffen gibt es seit Januar immer dienstags um 20 Uhr am selben Ort.

Video: So war der Christopher Street Day in Freiburg 2015



Da es sich beim Christopher-Street-Day e.V. um einen gemeinnützigen Verein handelt, der unkommerziell und ehrenamtlich arbeitet, ist tatkräftige Unterstützung stets gefragt. Wenn Du Dich engagieren möchtest, wenn du Lust an Planung und Organisation hast, dann bist Du beim Willkommensplenum genau richtig.
Was: CSD Freiburg Willkommensplenum
Wann: Dienstag, 17. Januar 2017, 20 Uhr
Wo: AStA, Belfortstraße 24, direkt hinter der UB
Web: Facebook-Veranstaltung