Der Breisgau-Streifen: Wenn Gaza in Freiburg wäre

Konstantin Görlich

Der Gaza-Streifen: 360 Quadratkilometer Mittelmeerküste und zur Zeit wieder Kriegsschauplatz. Wie können wir uns die Verhältnisse dort etwas besser veranschaulichen? Mit einem Größenvergleich! dacosto.com hat ein Tool dafür entwickelt:



Wow, so klein ist der Gaza-Streifen? Mit dem Onlinetool "If Gaza or Israel was in..." von Dacosto lässt sich der Landesumriss in Originalgröße auf beliebige Gebiete in OpenStreetMaps übertragen und verschieben. Außerdem lässt sich die jeweile Reichweite der Raketen einblenden. Der Umriss Israels reicht von Basel bis Dortmund und von Saarbrücken bis Mannheim.




Und Gaza? In das 40 Kilometer lange und 6 bis 14 Kilometer breite Gebiet passen lediglich das Stadtgebiet von Freiburg inklusive Schauinsland, und das Elztal! Die Städte und Gemeinden umfassen zusammen rund 272.000 Menschen, das sind knapp 750 Einwohner pro Quadratkilometer. Zum Vergleich: Im Gaza-Streifen leben gut 1,8 Millionen Menschen, das sind über 5.000 Einwohner pro Quadratkilometer, also fast sieben mal so viele!

Damit ist Gaza dichter besiedelt als die am dichtesten besiedelte Großstadt der Bundsrepublik, München, mit etwa 4.400 Einwohnern pro Quadratkilometer. Das am engsten bewohnte Gebiet in unserem Vergleich dürfte der Stadtteil Vauban sein: Hier leben über 13.000 Einwohner pro Quadratkilometer, das ist in etwa so dicht wie Tokio. Zum Vergleich: Das Flüchtlingslager "Beach" bei Gaza Stadt ist nicht ganz einen Quadratkilometer groß und beherbergt über 80.000 Menschen!

Mehr dazu: