Der beste Papierflieger der Welt

Carolin Buchheim

Vor einigen Monaten saß ich mit meinem Kumpel Garrett in einem Pub in Oxford, und aus Langeweile heraus begannen wir, aus herumliegenden Konzert-Flyern Papierfliegern zu bauen. Ein paar Tische entfernt taten es uns ein paar Jungs nach, und bald waren alle Pub-Besucher in ein Papierflieger-Gefecht verwickelt. Gute Papierflieger-Bau-Skills können nicht nur in Pubs von Nutzen sein, sondern auch in langweiligen Schulstunden, Vorlesungen und bei Bürokonflikten. Rein zufällig fand ich heute eine Website mit dem Bauplan für den besten Papierflieger der Welt.



Das Wunderwerk der Faltkunst heißt Dragon, und wie man es baut, das kann man bei Alex's Paper Airplanes lernen, einer von unzähligen Papierflieger-Websites.


Alex erklärt freundlicherweise den Bau des Dragon, einem Eigen-Design übrigens, nicht nur anhand von Falt-Diagrammen, sondern auch mit einem Video, in dem so langsam gefaltet wird, dass selbst ein totaler Papierflieger-Bau-Novize mit Leichtigkeit parallel zum Film mitfalten kann.

"Of course you should be very careful not to hit anyone with this paper airplane because you may poke their eye out!" warnt Alex. "The dragon paper airplane is the best plane for trying to hit your teacher or lecturer with. It flies fast and true indoors exactly where you want it to go."

Recht hat er. Unseren Online-Producer Marc, der genau in der gegenüberliegenden Ecke unseres kleinen fudder-Büros sitzt, habe ich von meinem Schreibtisch aus auf jeden Fall ganz genau getroffen.

Strike!

Mehr dazu: