Der alte Pegel und das Meer

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, wie die Höhe des Meeresspiegel bestimmt wird? Es ist weder sinnvoll noch möglich, an einer beliebigen Buhne auf Borkum einen Strich zu malen und dies als Meereshöhe zu definieren. Nicht nur Ebben und Fluten, die ab und zu auch mal die halbe Insel zerstören, sondern ebenfalls der ganz normale Wellengang lassen keine exakte Markierung zu. Deshalb wird der Wert an verschiedenen Stellen der Weltmeere regelmäßig gemessen. Dabei kommen zwar recht gleichmäßige, aber auch viele verschiedene Werte für die Höhe des Meeresspiegels heraus.

Es gibt viele verschiedene Punkte an den Küsten der Welt, wo der Meeresspiegel exakt vermessen wurde und wird. Dazu wird an ein und dem selben Punkt in regelmäßigen Abständen die Meereshöhe gemessen, um daraus einen Durchschnittswert zu bilden. Der für Deutschland relevante Wert wird in Amsterdam festgelegt. Aber nicht einmal alle europäischen Länder verlassen sich dabei auf den gleichen Messpunkt.


Finnland, Großbritannien, Italien, Frankreich – alle haben ihren eigenen Messpunkt. Einige andere Länder, besonders die im ehemaligen Ostblock, haben sich schon länger auf einen gemeinsamen Wert geeinigt, der an der Ostseeküste bei St. Petersburg festgelegt wird. Das Problem dabei ist: Der Meeresspiegel ist in den verschiedenen Meeren unterschiedlich hoch.

So hält sich etwa Österreich an den Wert aus dem italienischen Triest, weshalb von da aus gesehen die Zugspitze um satte 27 Zentimeter niedriger als in Deutschland ist. Und die anderen Meereshöhen unterscheiden sich teilweise um noch mehr von dem unsrigen. Aber zum Glück gibt es ja die EU, die eine einheitliche Meereshöhenbestimmungsinstitution auf Amsterdamer Level etablieren will.

Was allerdings an all diesen verschiedenen Messpunkten nachgewiesen werden kann, ist die schleichende Erhöhung des Meeresspiegels durch die Klimaerwärmung. Doch das ganze Wasser aller Gletscher dieser Erde wird nicht ausreichen, dass ganz Holland überschwemmt wird: Der höchste Punkt der Niederlande ist immerhin 322 Meter hoch, Wasser gibt es nur bis knapp 70 Meter.