Dein Film auf Freiburgs größter Leinwand: Wettbewerb der Blutspendezentrale

Konstantin Görlich

Beim Filmwettbewerb der Blutspendezentrale der Uniklinik könnt Ihr unter anderem ein Gleitschirmwochenende oder einen Snowboardkurs gewinnen – und euren Spot im Kino sehen. Was Ihr dafür tun müsst:



Die Blutspendezentrale sucht kreative Köpfe, die das Thema Blutspenden inspirierend und mit Humor in einem Filmspot umsetzen. Der ärztliche Leiter der Blutspendezentrale, Dr. Markus Umhau, verfolgt mit dem Filmwettbewerb gleich zwei Ziele: „Zum einen wollen wir junge Menschen dazu inspirieren, sich mit filmischen Mitteln dem Thema zu nähern. Zum anderen erhoffen wir uns Material, mit dem wir auf unserer Website und im Kino Werbung für das Blutspenden machen können.“


Die Zuschauer sollen möglichst ideenreich und positiv über Blut und Blutspenden informiert und unterhalten werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Animation, Reality, "echte" Geschichte oder freie Assoziation – der einzige Gegner ist die Uhr: 30 bis 40 Sekunden lang dürfen die Spots höchstens sein.

Den Gewinnern winken Preise wie zum Beispiel ein Gleitschirmwochenende, ein Snowboard-Kurs, Outdoor-Material und Eintrittskarten für den Europa-Park. Die Preisverleihung findet Ende November statt. Anschließend werden alle Filme bis Weihnachten dem Publikum in der Blutspendezentrale gezeigt. Geeignete Spots werden im kommenden Jahr auf der größten Kinoleinwand Freiburgs zu sehen sein. „Wer sein Talent schon immer für eine gute Sache einsetzen wollte, der hat jetzt eine tolle Gelegenheit dafür“, so Dr. Umhau.

Mehr dazu:

Was? SpotOn – Filmwettbewerb der Blutspendezentrale der Uniklinik
Bis wann? Einsendeschluß ist der 15. September 2014
Wie? Alle Infos zur Teilnahme gibt's per E-Mail (spoton-blutspende@uniklinik-freiburg.de)