Debatte: Hast du Angst vor Terror?

fudder-Redaktion

"Gotteskrieger sollen schon in Berlin unterwegs sein", so die neuesten Hinweise, die dem Bundeskriminalamt vorliegen. Schüren solche Meldungen Eure Furcht vor einem möglichen Anschlag? Oder habt Ihr eher Angst davor, dass der Staat wegen der angeblichen Gefahr Eure eigene Freiheit untergräbt?



Einen recht emotionalen, aber nicht unvernünftigen Beitrag zu dieser Debatte lieferte Ines Kuchler am Freitag in einem Blogbeitrag. Zitat:


"Ich bin nur nicht dumm genug, meine Panik von meiner eigenen Regierung ausnutzen zu lassen. Wir stehen vor einem Problem. Das ist wahr. Aber wir stehen scheiß noch mal nicht vor einer Apokalypse. Ich möchte nicht, dass meine Grundrechte hier und da ein wenig zurechtgeknautscht werden, weil dieses Land angeblich keine anderen Möglichkeiten kennt, meine Sicherheit zu gewährleisten."

Wie steht Ihr zu diesem Problem? Wie sehr tangieren die jüngsten Anschlagshinweise für Deutschland Eure persönliches Leben? Angst vor Bomben und/oder Angst vor noch mehr Überwachung aufgrund von angeblicher Terrorvorbeugung?

Schreibt Eure Meinung in die Kommentare!   [Foto: dpa]

Mehr dazu: