Festnahme auf dem Stühlinger Kirchplatz

Dealer verkauft Marihuana an Jugendliche und wird erwischt

BZ-Redaktion

Ein 20-Jähriger Dealer hat auf dem Stühlinger Kirchplatz Marihuana an 13- bis 15-Jährige verkauft. Die Polizei hat ihn beobachtet und festgenommen.

Polizeibeamte in zivil haben den 20-Jährigen mit gambischer Staatsangehörigkeit am Freitagnachmittag, 16. Februar auf dem Stühlinger Kirchplatz ins Visier genommen. Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz, die im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft beim Polizeirevier Freiburg-Nord tätig waren, beobachteten den jungen Mann beim Verkauf von Marihuana an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren. Der Rauschgifthändler wurde festgenommen. Die Beamten fanden auch den "Bunker" des Dealers und stellten dort weiteres, zum Verkauf bereitgehaltenes Marihuana sicher.


Der dringend Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die zuständige Ausländerbehörde wird über das Ermittlungsverfahren in Kenntnis gesetzt. Auch die Eltern der 13 bis 15 Jahre alten "Kunden" wurden von der Polizei über den Vorfall informiert.