Das Wort zum Montag: Worauf wir uns diese Woche freuen

fudder-Redaktion

Sonntagabende sind (vom Tatort einmal abgesehen) immer irgendwie doof. Früher waren es die Gedanken an die aufgeschobenen Hausaufgaben, die für Unwohlsein gesorgt hat, heute ist es die Trauer darüber, wie schnell so ein Wochenende doch vorbei geht. Um Euch den Start in die neue Woche zu erleichern, hier ein paar Dinge, auf die wir uns in der kommenden Woche freuen.



♥ Ein Drittel der fudder-Redaktion freut sich auf den Rosenmontagsumzug. Das ist in diesem Fall genetisch bedingt und also OK. (Als ob man sich für so was entschuldigen müsste ...) In Freiburg beginnt der Umzug jedenfalls um 14 Uhr.


Die wichtigsten Stationen: Schlossbergring, Schwabentor, Münster, Berti, Holzmarkt. An der Wallstraße wird der Fasnet-Mendig-Umzug dann aufgelöst. Och, schade :(

♥ Zwei Drittel unserer Redaktion freut sich, dass die Narretei bald ein Ende hat. Wobei: So Geschichten wie den Ball VerQueer haben wir trotz Fasnachts-Muffelei gerne mitgenommen! Fotos und andere Beweismittel haben wir wohlweislich sofort vernichtet :)

♥ Was hoffentlich auch over ist: Die Causa Guttenbergensis. Immerhin wissen wir dank KT jetzt, was genau eine Dissertation ist, warum (und wie) manche Leute so was machen und dass man die Leichen in seinem Keller möglichst schnell beseitigen sollte. Jedenfalls falls man mal KanzlerIn werden will ...

♥ Oh Gott, wir müssen endlich anfangen zu trainieren! In weniger als einem Monat ist Freiburg Marathon, und wir waren so vorlaut, ein fudder-Team auf die Beine zu stellen. Diese Woche also unbedingt zum Orthopäden: eins von acht Knien ist nämlich lädiert! Und das wird am 3. April unbedingt benötigt!

Du bist gefragt!

Und worauf freust Du Dich diese Woche? Rein' damit in die Kommentare!

Mehr dazu: