Das Wort zum Montag: Darauf freuen wir uns diese Woche

fudder-Redaktion

Sonntagabende sind (vom Tatort einmal abgesehen) immer irgendwie doof. Früher waren es die Gedanken an die aufgeschobenen Hausaufgaben, die für Unwohlsein gesorgt hat, heute ist es die Trauer darüber, wie schnell so ein Wochenende doch vorbei geht. Um Euch den Start in die neue Woche zu erleichern, hier ein paar Dinge, auf die wir uns in der kommenden Woche freuen.



♥ Auf weitere Plagiats-Enthüllungen bei den Doktorarbeiten deutscher Politiker. Ob gerade schon jemand Helmut Kohls Arbeit "Die politische Entwicklung in der Pfalz und das Wiedererstehen der Parteien nach 1945" durchforstet? Unser Lieblingssatz in dieser Arbeit bisher: "Die Pfalz beheimatet - soweit sich solche allgemeinen Feststellungen treffen lassen - einen fröhlichen und weltoffenen Menschenschlag, der viel Sinn für gesellschaftliches Zusammenleben und die Freuden der Zeit hat und dem dogmatischen Denken abgeneigt ist." Laut Wikipedia ist die Dissertation der Kanzlerin mit dem Titel "Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden" übrigens verschollen. Aha.


♥ Wim Wenders kommt in die Harmonie! Der deutsche Filmemacher stellt am Mittwochabend seinen neuen Film "Pina" vor. Die 2010 verstorbene Tänzerin und Choreografin Pina Bausch sollte eigentlich selbst mitspielen. Jetzt widmet Wenders ihr diesen Film und präsentiert ihre Geschichte in 3D. Los geht's um 20 Uhr.

♥ Am Mittwoch kommt es außerdem zur Neuauflage des Champions League-Finales 2010: Inter Mailand empfängt Bayern München. Brüllt man da eigentlich 'Forza Inter!'?

♥ Zukunft! Am kommenden Samstag geht es im Haus der Jugend um eure Zukunft. Bei der regionalen Zukunftskonferenz Freiburg geht es um Fragen wie: Was beschäftigt dich? Wo siehst du deine Zukunft? Jugendliche bekommen hier die Möglichkeit, für sie wichtige Themen zu finden, Ideen und Wünsche zu entwickeln und untereinander und mit den LandtagskandidatInnen darüber zu diskutieren. Zukunft finden wir super.

Du bist gefragt!

Und worauf freust Du Dich diese Woche? Rein' damit in die Kommentare!

Mehr dazu: