Das Weihnachtslied der Wellenkapelle

Carolin Buchheim

Die Freiburger Lokal-Heroen der 'Leopold Kraus Wellenkapelle' haben in diesem Jahr auf ihrer Website ein gar niedliches Weihnachts-Special mit einem Adventskalender voller Links zu Schmankerln für Fans und dem Weihnachts-Song 'Paulas Weihnachten', den sie mit dem Jugendchor der Musikschule Gundelfingen eingespielt haben. Tim Rocketrocker hat Caro erklärt, was es mit all' dem Weihnachtskram bei der Wellenkappelle auf sich hat.



Erzähl mal, Tim, warum habt ihr einen Weihnachts-Song aufgenommen? Wolltet ihr auf den Spuren von Wham! wandeln?

Ich hatte den Song schon vor längerer Zeit geschrieben, vor mehr als zwei Jahren, als weiteren Wellenkapelle-Song, und uns ist beim Spielen einfach aufgefallen, dass er sehr feierlich klang, gerade auch wegen dem Chor-Teil. Da haben wir kurzerhand einen Weihnachts-Song draus' gemacht. Paula ist übrigens mein Patenkind, sie war damals gerade geboren worden. Im Januar wird sie aber schon drei.

Wie kam es zur Zusammenarbeit mit dem Jugendchor der Musikschule Gundelfingen? Hat der Chor lang gebraucht, bis der Song klappte?

Wir haben für den Chor-Teil einen Kinderchor gesucht, und sind über eine Bekannte an der PH, die Lehrerin wird, an die Musikschule Gundelfingen gekommen. Das Proben ging dann schnell, ich hab ein, nein, zwei Mal mit ihnen geprobt, dann haben sie selbst geübt, und dann sind Markus Heinzel, der Bassisten des Liquid Laughter Lounge Quartetts und Betreiber des Liquid Studios hingefahren, und haben den Gesang mit dem Harddisk-Recorder aufgenommen. Später hat ihn dann Alaska Winter von den Echolotstudios in Augsburg gemischt.

Eure Weihnachts-Website ist ja wirklich niedlich, warum all die Mühe?

Von uns gab es ja schon lange keinen richtigen Release mehr, und deshalb wollten wir Paulas Song eigentlich erst als richtige Single 'rausbringen. Leider hat das zeitlich nicht geklappt, und deswegen haben wir die Extra-Weihnachts-Website gebastelt. In der zweiten Hälfte von 2007 wollen wir aber übrigens endlich wieder ins Studio und ein Album aufnehmen.

Eure Weihnachts-Website steckt ja voller Liebe zum Detail! Wer hat denn für den tollen Adventskalender die Zeit gehabt?

Hast Recht, das war alles sauviel Arbeit. Unser Schlagzeuger Beat Bröngo hat sich den Fuß gebrochen und sitzt gerade nur Zuhause rum, der hat Zeit! (lacht)

Mehr dazu:

Leopold Kraus Wellenkapelle: Website& MySpace& Weihnachts-Special
L
iquid Studio: Website& MySpace