Das Theater Freiburg sucht Outdoor-Kleidung

fudder-Redaktion

Funktionsunterwäsche, Regenjacken, Mützen, Wanderschuhe oder Accessoires: Das Theater Freiburg bittet um Kleiderspenden für die "Groove"-Premiere am 16. Juli. Die Idee: Die Theaterbühne soll in ein Freiburger Miniaturbild verwandelt werden.



Der Choreograf Sebastian Matthias feiert am Donnerstag, 16. Juli, gemeinsam mit seinem Team die Premiere des "Chorus/Groove Space" im Freiburger Theater. Mit Hilfe von fünf Tänzern, einem 15-köpfigen Laien-Chor und den Zuschauern will er die Bühne in eine getanzte Miniatur Freiburgs verwandeln. Dafür sucht er die typische Outdoor-Kleidung der sportbegeisterten Freiburger. Ziel ist es, ein "dynamisches Gefüge der Stadt auf die Bühen zu tragen und zu beobachten, wie es von Publikum und Performern eingenommen wird".


Von Jacken, Hosen, Oberteilen und Schuhen bis hin zu Funktionsunterwäsche und Acceesoires - das Freiburger Theater freut sich über jede Kleiderspende. Wer mithelfen will und Outdoor-Kleidung zu Hause hat, kann Johannes Storch vom Theater Freiburg unter Johannes.Storch@theater.freiburg.de kontaktieren oder die Kleidungsstücke an der Theaterpforte in der Bertoldstraße 46 abgeben.

Mehr dazu:

[Foto: ysbrandcosijn/Fotolia.com]