Das Strandbad macht übers Wochenende nochmal auf

Madeleine Mayer & Daniel Laufer

Schwimmen gehen oder in der Sonne liegen - das geht auch im Herbst noch. Am Freitag macht deshalb für wenige Tage noch einmal das Strandbad auf - weil das Wetter so gut werden soll:



Kein richtiger Winter, ein erstaunlich warmer Frühling, ein erschreckend kalter Sommer und ein erfreulich schöner Herbst. Dass die Jahreszeiten, wie so vieles nicht mehr sind, was sie mal waren, das weiß ja jeder. Aber: Niemand beschwert sich über blauen Himmel und Sonnenschein, im Gegenteil: Bei blauem Himmel und Sonnenschein ist alles super.


Das hat auch der Strandbad-Betreiber kapiert. Und weil für das Wochenende super Wetter gemeldet ist, macht man jetzt nochmal kurz auf – vom Freitag den 26. September, bis zum Montag den 29. September, jeweils von 12 bis 18 Uhr.

Flipflops, Bikinis, Sonnencreme, ja vielleicht sogar Tischtennis-Rundlauf mit Ringer-Legende und Dauergast Adolf Seger: Alles ist erlaubt, als wäre nie Herbst gewesen. War's ja auch nicht, jetzt, da der Freiburger das Diktat der Jahreszeiten abgeschüttelt hat.

Mehr dazu:

[Foto: Rita Eggstein]