Neubau

Das Strandbad bekommt eine weitere Rutsche

Redaktion

Eine neue Attraktion bekommt das Strandbad im Stadtteil Waldsee: Für einen sechsstelligen Betrag installiert die kommunale "Regio Bäder GmbH" eine wellenförmige Rutsche ins Nichtschwimmerbecke.

Eine ähnliche Rutsche gibt’s bereits im Bad in St. Georgen. Derzeit wird der Weg für die Leitungen freigebaggert. Wie Geschäftsführer Ralf Klausmann mitteilte, öffnet das Bad im April, sobald eine längere Schönwetter-Periode absehbar ist. Personalprobleme gebe es in diesem Jahr nicht.