Das Stinnes macht zu

fudder-Redaktion

Das Stinnes-Areal macht zu. Das haben die Veranstalter nun auf Facebook und per Pressemitteilung bekanntgegeben. An Silvester soll die letzte Party stattfinden:



Zum 31. Dezember schließt das Stinnes-Areal im Freiburger Norden seine Tore. Vier Partys werden dort noch stattfinden, der letzte Rave an Silvester - dann kommen uner anderem Nico Push und Boris Brejcham. Warum das Stinnes schließt und wie es weitergeht, ist noch unbekannt.


Update: Auf Nachfrage haben die Veranstalter Deniz Binay, Michael Kugler und Daniel Schmidt am Freitag nun folgende Stellungnahme veröffentlicht:

Wir sind überwältigt von den vielen Reaktion, welche wir auf unsere Schließung erhalten haben. Es ist toll, zu sehen, wie vielen Leuten der Verlust des Stinnes Areals zu Herzen geht. Leider konnte der Jetzt-Zustand aus verschiedenen Gründen nicht länger aufrechterhalten werden. Fakt ist: Es wird sich Einiges verändern müssen, damit hier oder an anderer Stelle ein neuer Club von uns entstehen kann. Aber es hat uns sehr viel Spaß gemacht, mit euch gemeinsam den Laden zu rocken und wir haben für Anfang 2015 bereits einige Asse im Ärmel, um mit euch an den verschiedensten Orten abzufeiern. Wo wir dann wieder fest unsere Zelte aufschlagen, das wissen wir selbst noch nicht genau. Wir wissen nur eines: 2015 wird ein spannendes Jahr für die Szene!

Nähere Nachfragen zu den Hintergründen bleiben unbeantwortet: Die Veranstalter verweigern jegliche Aussage.

Mehr dazu:

  [Foto: fudder-Archiv]