St. Martin

Das sind die Termine der Martinsumzüge in Freiburg 2018

BZ-Redaktion

Zu Ehren des Heiligen St. Martin finden rund um den Martinstag in den Freiburger Stadtteilen zahlreiche Laternenumzüge statt. Die ersten schon am Freitag.

Rund um den Martinstag am Sonntag finden in Freiburg wieder zahlreiche Laternenumzüge statt, die an den Heiligen Martin und die ihm zugeschriebene Geschichte mit der Teilung des Mantels erinnern. Das katholische Stadtdekanat hat die folgende Übersicht über Veranstaltungen im Freiburger Stadtgebiet erstellt.


Freitag, 9. November
  • 17 Uhr: Martinsumzug auf dem Stühlinger Kirchplatz. Beginn ist in der Kirche Herz Jesu, anschließend Martinsspiel mit Pferd vor der Kirche und Martinsumzug auf dem Stühlinger Kirchplatz.
  • 17 Uhr: Martinsspiel mit Pferd in Hochdorf am Pfarrer-Meybrunn-Haus, Benzhauser Straße 3. Danach Laternenumzug durch den Ort mit dem Akkordeon-Club und Abschluss mit Glühwein, Punsch und gebackenen Martinsgänsen.
  • 17.15 Uhr: Beginn im Kindergarten St. Erentrudis in Munzingen, Kaplaneigasse 6; ab 18 Uhr folgen am Schlossbuck Martinsfeuer, Martinsgeschichte, Martinsliedern und Brezelteilung sowie Bewirtung durch die Munzinger Vereine.
Samstag, 10. November
  • 16.45 Uhr: Martinsumzug in St. Urban, Herdern; Beginn mit einem Impuls in der Kirche, Hauptstraße 39.
  • 17.30 Uhr: Martinsfeier mit Pferd auf dem Waldspielplatz Wolfswinkel (Mooswald) mit dem Kindergarten Heilige Familie, ausgerichtet von der Siedlergemeinschaft Mooswald.
Sonntag, 11. November
  • 17 Uhr: Martinsfeier auf dem Annaplatz an der Kirchstraße im Stadtteil Wiehre – mit Pferd sowie Darstellungen zum Leben des Heiligen, an die Südwand der Kirche projiziert. Die Rot-Kreuz-Kapelle begleitet die Veranstaltung musikalisch; anschließend Laternenumzug durch die benachbarten Straßen und zurück zum gemütlichen Ausklang auf den Annaplatz.
  • 17 Uhr: Beginn in Landwasser mit einem Impuls und Liedern in der Kirche St. Petrus Canisius, Auwaldstraße 94 a; anschließend Laternenzug mit dem Bürgerverein.
  • 18 Uhr: Beginn in der Kirche St. Martin am Rathausplatz (Innenstadt); mit Martinsspiel, Umzug mit Pferd und Musikkapelle zum Münsterplatz und zurück, anschließend Würstchen-, Kinderpunsch- und Glühweinverkauf.
  • 18 Uhr: Martinsfeier mit Laternenumzug des Lokalvereins Haslach und der Pfarrei St. Michael in der Joseph-Brandel-Anlage (zwischen Feldbergstraße und Uffhauser Straße). Start am Spielplatz.
Montag, 12. November:
  • 17 Uhr: Start mit Impuls und Liedern in der Kirche St. Albert, Sundgauallee 9, in Betzenhausen, danach Martinsumzug mit Laternen durch den Seepark und Martinsfeuer auf der Pfarrwiese, musikalisch begleitet der Musikverein Betzenhausen-Bischofslinde.
  • 17.30 Uhr: Martinsumzug in Zähringen, Treffpunkt vor der Pfarrkirche St. Blasius, Kirchplatz 7.
Dienstag, 13. November:
  • 17.30 Uhr: Beginn mit Gottesdienst in der Kirche Maria Magdalena in Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 1, vorbereitet vom Kinderhaus Arche Noah, anschließend ab etwa 18 Uhr Laternenumzug zum Seniorenheim "Pro Seniore", wo gemeinsam gesungen wird. Beim Abschluss am Martinsfeuer Verkauf von Glühwein, Punsch und Weckmännern.