Das sind die außergewöhnlichsten Master-Studiengänge in Freiburg

Dorothea Winter

Freiburg ist eine der beliebtesten Studentenstädte Deutschlands – auch für Masterstudierende. Viele entscheiden sich für VWL, Medien oder Biologie. Doch gibt es auch einige außergewöhnliche Master-Studiengänge, von denen Du noch nie gehört hast.

Sustainable Material

Worum geht’s?

Der Studiengang richtet sich an alle Bachelor-Absolventen der Natur-, Materialwissenschaften und der Mikrosystemtechnik. Es geht um die nachhaltige Entwicklung und Anwendung moderner multifunktionaler Materialien und Technologien.

Was ist daran besonders?

Grün, grün, grün! Die Probleme der umweltschädlichen Technologien und Materialen kennen wir alle. Lösungen sind hingegen rar. Deswegen ist es umso toller, dass dieser Studiengang in Freiburg angeboten wird. Vielleicht kommt ja die nächste weltverändernde Technologie aus unserer grünen Lieblingsstadt.
Sustainable Material könnt ihr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Master Kirchenmusik

Worum geht’s?

Hier lernt ihr alles, was mit Kirchenmusik zu tun hat. Orgel, Dirigieren, Gesang, Gehörbildung, Theorie und Musikwissenschaft.

Was ist daran besonders?

Kirchenmusik ist besonders. Besonders komplex, besonders schön und besonders stark mit unserer Kultur verwurzelt. Umso wichtiger, dass jungen Menschen die Kirchenmusik näher gebracht wird.


Kirchenmusik könnt ihr an der Hochschule für Musik Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Caritaswissenschaft und Ethik

Worum geht’s?

Bei Caritaswissenschaft geht es um die Theorie und Praxis der Caritas – Wohltätigkeit – und andere Formen öffentlicher, freier und privater Wohlfahrtspflege, sowie Recht und Management von Sozialer Arbeit.

Was ist daran besonders?

Menschenfreundlicher könnte ein Studiengang nicht sein. Die Nächstenliebe, Wohltätigkeit und Fürsorge zu erforschen und zu erlernen ist wahrscheinlich der erfüllendste Studiengang, der in Freiburg angeboten wird. Und obwohl der theologische Ansatz es erstmals vermuten lässt – im christlichen Glauben verankert, muss man hierfür auf keinen Fall sein.
Caritaswissenschaft und Ethik könnt ihr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Environmental Governance

Worum geht’s?

Der komplett auf Englisch angebotenen Studiengang ist in dieser Form einzigartig auf der ganzen Welt. Es geht im Grunde um nachhaltige Führung. Denn Nachhaltigkeit wird in der Beziehung zwischen Mensch und Umwelt wird ein immer größerer Faktor in der Politik und der Gesellschaft.

Was ist daran besonders?

Den Studiengang gibt es so in dieser Form nicht noch einmal. Und das Thema ist brandaktuell. Wer "Environmental Governance" studiert, ist also ein absoluter Experte auf dem Gebiet. Hier kann etwas Sinnvolles studiert und Karriere gemacht werden.
Environmental Governance könnt ihr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

M.Sc. Global Urban Health

Worum geht’s?

Bei dem Aufbaustudium Global Health geht es um die Gesundheit der Bevölkerung in einem globalen Kontext. Wie kann eine weltweite Verbesserung der Gesundheit stattfinden? Wie können die Menschen vor globalen Epidemien und Bedrohungen geschützt werden?

Was ist daran besonders?

"Gesundheit ist das Wichtigste", weiß schon jede Oma zu sagen. Deswegen ist ein Studiengang, der sich genau damit beschäftigt, super für die ganze Menschheit. Ärzte können schließlich die Gesundheitsbedrohungen nur bekämpfen, nicht ergründen und vermeiden.
M.Sc. Global Urban Health könnt ihr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Forstwissenschaften

Worum geht’s?

Bei Forstwissenschaften geht es, wie der Name bereits vermuten lässt, um den Wald. Die Studenten werden zu Wald- und Forstexperten ausgebildet.

Was ist daran besonders?

Bei Forstwissenschaften lernt man mehr als nur die verschiedenen Baumarten. Wie Wald ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig genutzt werden kann, ist eine globale Herausforderung.
Forstwissenschaften könnt ihr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Mittellateinische Philologie, Editionswissenschaft und Handschriftenkunde

Worum geht’s?

Die mittelateinische Philologie vermittelt mittelalterliche lateinische Texte durch sprach- und literaturwissenschaftlichen Methoden und Kenntnisse. Schwerpunkte liegen auf der Schrift- und Buchkultur des Mittelalters sowie Editionswissenschaft.

Was ist daran besonders?

Wow. Allein der Name ist wahrscheinlich ein Einstellungsgrund bei einer Bewerbung. Wer Latein nicht nur übersetzen und lesen können will, ist hier genau richtig. Und das Tolle: Geschichte lernt man ganz nebenher mit.
Mittellateinische Philologie, Editionswissenschaft und Handschriftenkunde könnt ihr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Modern China Studies

Worum geht’s?

Bei dem englischsprachigen Studiengang geht es um eine historisch fundierte Auseinandersetzung mit dem chinesischen Kulturraum des 20. Jahrhunderts.

Was ist daran besonders?

Durch die Globalisierung und den wirtschaftlichen Wachstum Asiens ist China nicht mehr nur ein exotisches Reiseziel. China ist Weltmacht und Technologie-Vorreiter. Umso wichtiger, sich mit Kultur wissenschaftlich auseinanderzusetzen.
Modern China Studies könnt ihr an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studieren. Mehr Infos findet ihr hier.

Mehr dazu: