Freiburg

Das Seefest am Seepark kommt zurück

BZ-Redaktion

Nach einjähriger Pause findet das Seefest im Seepark Ende Juli wieder statt. Neben Konzerten von Bands und Musikvereinen auf zwei Bühnen gibt ’s dieses Jahr auch eine "Streetfood-Area".

Für einen Neustart des Fests hatte sich der Bürgerverein Freiburg-Mooswald gemeinsam mit der FWTM eingesetzt. Noch im Jahr zuvor hatte der Bürgerverein gesagt, er wolle die Veranstaltung nicht mehr ausrichten, weil die Dimension zu groß geworden sei.


Musik, Essen und Seeatmosphäre

Eröffnet wird das Fest am Freitag, 21. Juli, um 19 Uhr, an der Seebühne. Ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm sowie erstmalig eine "Streetfood-Area" warten auf die Besucherinnen und Besucher.

Die Gaststätte Lago, der Biergarten am Seepark, sowie die verschiedenen Beschicker verstehen sich nach Angaben des Veranstalters als Gastgeber.

Zudem treten mehrere Bands und Musikvereine aus der Region auf den zwei Bühnen auf und sorgen für Stimmung. Ein weiteres Highlight ist am Samstag, 22. Juli, um 23 Uhr das Feuerwerk. Abgerundet wird die Veranstaltung mit dem Seniorennachmittag am Sonntag, 23. Juli, ab 14 Uhr am Taubenschlag.
  • Was: Seefest im Seepark
  • Wann: Freitag 21. bis Sonntag 23. Juli 2017
  • Wo: Seepark Freiburg