Das Lied der Einheit

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, dass die Hymnen der beiden deutschen Staaten einen gemeinsamen Versfuß haben? Das heißt, man kann den Text der einen auf die Melodie der anderen singen und umgekehrt. Der pazifistische Text "Auferstanden aus Ruinen" von Hanns Eisler weist den gleichen Rhythmus auf wie das Lied der Deutschen des Erfolgsduos Haydn/Hoffmann-Fallersleben.

Das kann jeder beim nächsten Fußballländerspiel ausprobieren: Die Melodie sollte von der WM noch im Ohr sein, und die DDR-Hymne hat einen entscheidenden Vorteil: Alle drei Strophen sind bedenkenlos singbar.