Sommerkino

Das Koki zeigt diesen Monat zwei Filme, die das Skateboard-Lebensgefühl perfekt einfangen

Gina Kutkat

Sommer, Sonne, Skateboarden: Im Sommerprogramm des Koki laufen im Juli zwei Filme, die das Skaten in den Mittelpunkt stellen. "Mid90s" ist eine Hommage an die 90er, "Don’t give a fox" zeigt Rebellinnen auf dem Board.

Das Kommunale Kino zeigt im Juli zwei Skateboardfilme als thematischen Mini-Schwerpunkt im Sommerprogramm. Wer gute Filme, das Lebensgefühl der 90er, Skaten und Coming-Of-Age-Dokus liebt, sollte sich "Mid90s" und "Don’t give a fox" auf keinen Fall entgehen lassen.


MID90s

Wer diesen Film sieht, möchte am liebsten sofort zurück in die 90er – mal vorausgesetzt, er oder sie hat die damalige Zeit miterlebt. Alle anderen wünschen sich zumindest, damals dabei gewesen zu sein: Eine Zeit, in der Skateboarden ein Lebensgefühl, Musik mindestens genau so wichtig und Mode ein Statement war. MID90s erzählt die Geschichte des 13-jährigen Steve, der in schwierigen Verhältnissen in Los Angeles aufwächst. Eines Tages fängt er an, mit einer Skaterclique abzuhängen und entdeckt eine völlig neue Welt, die aus Skaten, Hauspartys und Mädchen besteht.

Der Schauspieler Jonah Hill – bekannt aus "Superbad", "21 Jump Street" oder "The Wolf of Wall Street" – hat den Film auf 16 mm gedreht und mit einem nostalgischen Soundtrack inklusive Pixies und Wu-Tang Clan versehen. Sein Regiedebüt landete in den Top 10 der US-Kinocharts und zeigt unter anderem die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt.


  • Was: MID90s
  • Wann: Donnerstag, 11. Juli, 21.30 Uhr, Freitag, 12. Juli, 19.30 Uhr, Samstag, 13. Juli, 21.30 Uhr
  • Wo: Kommunales Kino Freiburg

Don’t Give a Fox

Der zweite Skaterfilm, den das Koki diesen Monat präsentiert, rückt eine Mädchen-Skate-Clique in den Mittelpunkt. Eine dokumentarische Coming-Of-Age-Story über weibliche Rollenbilder und Skaten. Die dänische Crew "Don’t give a fox" teilt die Leidenschaft fürs vier Rollen – Partys feiern und das Leben genießen können alle jungen Frauen auch sehr gut. Als sich Sofie den Fuß bricht und monatelang nicht skaten kann, plant sie einen Roadtrip mit dem VW-Bus durchs Land. Die Reise wird für alle eine Herausforderung, denn es geht darum, herauszufinden, woher sie kommen und wer sie sind.


  • Was: Don’t give a fox
  • Wann: Sonntag, 14. Juli, Dienstag, 16. Juli, jeweils 19.30 Uhr, Mittwoch, 17. Juli, 22 Uhr
  • Wo: Kommunales Kino