Fasnetmendig-Umzug

Wann ist Rosenmontagsumzug in Freiburg? Alle Fakten zum närrischen Feiern

BZ-Redaktion

Was wäre Fasnet in Freiburg ohne den Fasnetmendig-Umzug? Mehr als 3500 Hästräger in 126 Zünften haben sich bisher für den Umzug am Rosenmontag angemeldet.

Um 14.11 Uhr ist es am kommenden Montag, 12. Februar 2018, wieder so weit: Der Fasnetmendig-Umzug durch die Freiburger Innenstadt steht an.

Dazu erwartet der Veranstalter, die Breisgauer Narrenzunft, 80.000 Zuschauer und mehr als 3500 Hästräger in 126 Zünften. Die Strecke startet wie üblich am Schlossbergring, muss aber wegen der Baustelle am Friedrichring geändert werden. Für Zuschauer besonders schön ist’s an Oberlinden, wo gute Stimmung herrscht und alle Gruppen noch schön dicht beieinander sind.


Das ist die Strecke des Rosenmontagsumzugs 2018 in Freiburg



Der Freiburger Fasnetsmendig-Umzug im Miniaturformat



Änderungen bei Trams und Bussen

Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat die Fahrzeiten der Tramlinien für Rosenmontag verändert. Die Linien 2 und 4 werden verbunden: Von 11 bis 20 Uhr fährt die Linie 2 von Günterstal bis zum Bertoldsbrunnen und wechselt dort die Nummer, als Linie 4 fährt sie zur Messe. Für den Rückweg gilt gleiches.

Von Norden kommend pendelt die Stadtbahnlinie 4 zwischen "Gundelfinger Straße" und "Siegesdenkmal". Die Tramlinien 1, 3 und 5 sind von 13 bis etwa 17.30 Uhr, die Linien 2 und 4 von 13 Uhr bis 18.30 Uhr unterbrochen. Alle Stadtbahnlinien werden während des Umzugs am Rosenmontag geteilt und enden jeweils vor der Innenstadt am Schwabentor oder Stadttheater (Linie 1, 3 und 4), am Holzmarkt (Linie 2, 3 und 5) und Siegesdenkmal (Linie 2 und 4). Die Linie 5 von Norden kommend fährt zum Technischen Rathaus und weiter zur Bissierstraße.

Noch mehr Närrisches: Mehr zum Thema: