Das Cinemaxx feiert Geburtstag

Meike Riebau

60.000 Badewannen voller Popkorn und sieben Millionen Besucher: Das ist das Ergebnis von zehn Jahren Cinemaxx in Freiburg. Am kommenden Wochenende wird groß gefeiert.

Am 23. Oktober 1997 eröffnete das Freiburger Cinemaxx mit dem Film Air Force One. Bei der Premiere war Regisseur Wolfgang Petersen anwesend. Zum 10. Geburtstag bietet das größte Freiburger Kino ein buntes Programm:

  • Am Freitag, 16.11., gibt es in der Maxx-Lounge eine Party mit DJ und vergünstigten Getränken. Gleichzeitig findet eine Film-Premiere statt. Der Film wurde vorher von den Hörern eines Radiosenders gewählt.

  • Am Samstag, 17.11., dürfen sich alle Kitschkönige und Fantasy-Fans freuen: Es werden die erfolgreichsten Filme der letzten zehn Jahre gezeigt. Das sind, wer hätte es gedacht, die Herr der Ringe-Trilogie und Titanic.

  • Am Sonntag, 18.11., wird ein großes Familien-Programm angeboten, mit verschiedenen Kinderfilmen. Der Eintritt kostet zwei Euro.


Mehr dazu:

Das komplette Geburtstagsprogramm: Cinemaxx-Homepage