Beweis

Darum hat der SC Freiburg die schlausten Fans der Bundesliga

Daniel Laufer

Wir haben es ja schon länger vermutet, aber jetzt gibt es Beweise: Freiburger sind Cleverle!

Wenn sogar der Trainer ein abgeschlossenes Lehramtsstudium hat, ist klar: Freiburger haben ganz schön was auf dem Kasten!

XING will das jetzt einwandfrei belegt haben. Die Betreiber des sozialen Netzwerks haben die Profile der Sportclub-Anhänger analysiert und festgestellt: 73,4 Prozent von ihnen haben ein abgeschlossenes Studium – mehr als bei jedem anderen Bundesligisten! Auf den Plätzen zwei und drei folgen Werder Bremen mit 71,7 Prozent und RB Leipzig mit 69,5 Prozent.


Wie lässt sich das erklären? Vielleicht damit, dass Freiburg eine Studierendenstadt ist. Oder damit, dass gegen Ende einer jeden Saison jemand fragt: "Wie viele Punkte brauchen wir jetzt aus wie vielen Spielen, um die Klasse zu halten?" Und dann geht die Rechnerei los. Ecken, Freistöße, Grips – das ist alles trainierbar.