Danke, aber Nein Danke

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, dass man eine Oscar-Nominierung nicht ablehnen kann? Als der Schauspieler George C. Scott 1961 als bester Nebendarsteller nominiert wurde, wollte er das nicht, weil die Oscarverleihung für ihn eine sinnlose Fleischbeschau bedeutete. Die Jury widersprach ihm jedoch, weil die schauspielerische Leistung geehrt werden sollte und nicht der Schauspieler selbst. Den Preis gewann dann doch jemand anderes. Als er 1970 für den Film Patton als bester Hauptdarsteller nominiert wurde, wollte er das wieder von sich weisen. Diesmal kürte ihn die Jury zum Gewinner und damit hatte er sein Ziel erreicht: Scott war der erste, der einen Oscar ablehnte.