Dänischer Country-Porn-Rock im El.Pi

Carolin Buchheim

Vorhang auf für die Sonntag-Abend El.Pi-Konzerte: " Hörenswerte Bands aus aller Welt, bunt gemischt aber immer mit Liebe ausgesucht. Nie Teurer als 6 Euro. " Schönes Motto! Los geht’s heut Abend mit PowerSolo aus Dänemark. Das was die machen ist Trash-Rock-Pyschobilly. Oder Donkey-Punk. B-Movie-Punk-Abilly. Oder Country-Porn-Rock. Oder irgendwas. Egal eigentlich. Auf jeden Fall ist es aber eins: Unterhaltsam! Rock’n'Roll, baby!

Die Herren Kim Kix, Atomic Child und JC Benz haben schon so einiges erlebt, in den zehn Jahren die vergangen sind seit Kim Kix PowerSolo ins Leben rief. Damals war der Herr ganz allein mir seiner mit Singles verzierten Western Gitarre unterwegs, die nur durch einen Zigaretten Amp verstärt wurde. Später kamen sein kleiner Bruder The Atomic Child und Drummer JC Benz dazu; letzterer spielt übrigens, man mag es kaum glauben, nur auf Snare, Floor-Tom und Bass-Drum. Man tourte gemeinsam durch die Weltgeschichte und mit großen Namen (The Hives, Jon Spencer Blues Explosion), spielte auf den besten Festivals der Welt (Roskilde, SXSW) und veröffentlichte 2004 das Album It’s Raceday…and your pussy is GUT!. Was für ein Album-Name! Im August veröffentlichte die Band bei CrunchyFrog, dem netten kleinen Label, das auch die Lieblingsdänen von Epo-555 beherbergt, ihr neues Album Egg, und dänische und internationale Special Guests (Jon Spencer himself!) erweitern das, was die drei Herren da machen. Den Trash-Rock-Psychobilly. Den Donkey-Punk. Den B-Movie-Punk-Abilly. Den Country-Porn-Rock. Egal. Wasimmer sie da auch machen, wieauchimmer man das nennen mag, es hört sich so undänisch an, wie eine dänische Band sich undänisch anhören kann. Rock’n'Roll, Baby!

Powersolo: Website& MySpace Was: Powersolo

Wann: Sonntag, 22.10.2006, 20:30 Uhr
Wo: El.pi, Freiburg (MySpace)