Dachstuhlbrand in der Wiehre

Markus Hofmann

Mehrere Zehntausend Euro Schaden: Heute Nachmittag hat in der Prinz-Eugen-Straße (Wiehre) ein Dachstuhl gebrannt. Eine 92-jährige Frau konnte von der Feuerwehr gerettet werden.

Zu einem Dachstuhlbrand eines dreigeschossigen Wohnhauses rückten am heutigen Samstagnachmittag gegen 17.00 Uhr die Rettungsdienste aus, nachdem Anwohner die Rauchentwicklung bemerkt hatten. Der Brand konnte von der Feuerwehr Freiburg unter Einsatz der Drehleiter rasch gelöscht werden. Eine 92 Jahre alte Bewohnerin konnte glücklicherweise unverletzt aus dem Gebäude geborgen werden; wie sich bald herausstellte, ist sie derzeit die einzige Bewohnerin des im Umbau befindlichen Anwesens.


Die Brandursache ist bislang unbekannt. Zur Klärung der Umstände, welche zu dem Brand geführt haben, wurde ein Sachverständiger hinzu gezogen. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Zehntausend Euro. Die betagte Dame wohnt die nächsten Tage zunächst bei Nachbarn.