Cursebird: Fluchen in Echtzeit

Carolin Buchheim

Schlechte Laune wird manchmal gleich viel weniger schlecht (also: besser), wenn man ein kleinwenig flucht. Beim Microblogging-Dienst Twitter machen das Leute dauernd. Und auf Cursebird kann man ihnen in Echtzeit dabei zulesen



"What the fuck is everyone swearing about?" ist das Motto von Cursebird. Und die liebsten Schimpfwörter der Twitterer (allerdings nur auf englisch) listet der Aggregator auch gleich noch auf: "Fuck" liegt mit 47%" vor "Shit" mit 38%.




Wem in dieser Mittagspause nach ein bisschen weniger Schimpfen ist, dem sei der Twitter-Aggregator Twistoriempfohlen: er durchsucht Twitter nach den Worten 'love', 'hate' think', 'believe' und 'feel'. Und macht damit noch viel bessere Laune als ein beherztes 'WTF'.

Mehr dazu: