Couragierter 76-Jähriger hält Dieb fest - und wird verprügelt

fudder-Redaktion

Am Mittwochnachmittag gegen 17:30 Uhr beobachtete ein 76-jähriger Mann aus seiner Wohnung heraus, wie zwei junge Männer von einem Ausstellungsständer eines Sportgeschäftes einen Rucksack stahlen. Der alte Herr verließ daraufhin seine Wohnung, ging den Tätern nach und stellte sie. Einer der beiden Diebe flüchtete, der andere, ein 25-jähriger Mann, schlug und trat den couragierten Rentner und verletzte ihn im Bauchbereich und am Ellenbogen.

Dem 76-Jährigen kamen zwei jüngere Passanten zu Hilfe, sodass die Polizei den Festgehaltenen festnehmen konnte und ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls einleitete. Der Tatgenosse des Festgenommenen ist weiterhin unbekannt. Der 76-Jährige gab an, von sich aus wegen der erlittenen Verletzungen einen Mediziner aufzusuchen. Die Polizei hat die Opferhilfsorganisation "Weißer Ring" informiert.

Zeugen
dieses Vorfalles, der sich im Bereich Schützenallee/Nägeleseestraße/Zasiusstraße ereignete, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Süd, Telefon 0761.882-4421, in Verbindung zu setzen.


Mehr dazu: