Coca Colas letzte Geheimnisse

Adrian Hoffmann

Cola regiert die Welt. Und wahrscheinlich ist genau das der Grund dafür, warum um das (zumindest mich) süchtig machende Getränk so einige Mythen entstanden sind. Auf der amerikanischen Website Colamyths.com sind sie aufgelistet. Wir haben die schönsten rausgesucht.

  • Wahr ist: Cola wurde ursprünglich als Mittelchen gegen einen Kater verkauft.

  • Falsch ist: Das Rezept für Coca Cola kennen nur zwei Menschen, die beide nur zur Hälfte wissen, wie Cola gebraut wird.

  • Wahr ist: Cola galt einmal als ein antisemitisches Unternehmen, weil es keine Geschäfte in Israel machen wollte.

  • Falsch ist: Cola schickt einem kostenlos Kisten nach Hause, wenn man das Unternehmen in einer Mail darum bittet.

  • Wahr ist: Cola wurde an amerikanische Soldaten im Ersten und Zweiten Weltkrieg zum Selbstkostenpreis verkauft.

  • Falsch ist: Cola war am Anfang grün.

  • Wahr ist: Cola hilft, Fettflecke zu lösen.

  • Falsch ist: Das Kombinieren von Cola mit Aspirin macht einen high.

  • Wahr ist: Cola trägt leider wirklich zur Diabetes bei.

  • Falsch ist: Der kursive Schriftzug von Coca Cola soll einen schnupfenden Junkie darstellen.