Cliff Richard total auf RDL

Marie Schächtele

Zum fünfzigjährigen Jubiläum des ersten Nummer-Eins-Hits von Cliff Richard im Jahr 1958 startet morgen um 20 Uhr eine Serie zum Gesamtwerk des britischen Ritterbarden auf Radio Dreyeckland. Das Ganze passiert in einer Sendung von Michael Jung und läuft - bitte festhalten - bis Weihnachten.



Bis Ende dieses Jahres spielt Jung (45) jeden Samstag von 20 Uhr bis 21 Uhr eine Stunde lang in der Sendung "Meet the beat" Hits von Cliff Richard. Und das sind nicht wenige. Immerhin landete er 124 Top-40 und 14 Nummer-1-Hits in England. Außerdem in den Sendungen zu hören sein werden besondere Liveaufnahmen, Werbeaufnahmen und Interviews mit dem Superstar.


Die Serie verläuft chronologisch und beginnt morgen mit dem ersten Nummer-Eins-Hit Richards „Move It“ und den folgenden frühen Songs, dem ersten Album und Aufnahmen fürs Fernsehen.

Jung, der in der Vergangenheit unter anderem schon eine Elvis-Serie moderiert hat, sieht sich als Fan von Cliff Richard. Seitdem er zehn Jahre alt ist und Musik hört, gäbe es immer wieder Musik Richards, die ihm gefalle. Auch wenn er nicht alle Singles mag, bewundert er Richards dafür, dass er in sechs Jahrzehnten Musik gemacht habe, sagt Jung. "Es ist außergewöhnlich, wie der seine Sache durchzieht."

Die Sendungen werden wohl spannend für all diejenigen, die „sich für Musikgeschichte interessieren und sich gerne Geschichten erzählen lassen wollen“, so Jung. Dem ungeübten Richard-Hörer empfiehlt er übrigens den Track „Move It“ von 1958 und die Doppel-CD „40 Jahre – 40 Hits“. Die Jüngeren kennen Richard vielleicht vom Nummer-1-Hit „Rote Lippen soll man küssen“ aus dem Radio unserer Großeltern im Jahre 1963.

Mehr dazu:

Web: Michael Jungs Cliff Richards Special

Was: Meet the Beat, "Established 1958"
Wann: Samstag, 9. August, 20 Uhr
Wo: Radio Dreyeckland Frequenzen