Chile: Erste Frau im Staat bloggt

Christian Deker

Mitte Januar wurde Michelle Bachelet zur ersten Präsidentin Chiles gewählt. Unter Pinochet gehörte sie zu den Opfern der Diktatur und setzt sich heute daher stark für die Versöhnung der Gesellschaft ein. Das ist aber nicht das einzige Novum: Die 54-jährige frühere Kinderärztin geht auch neue Wege, was die Kommunikation mit den Bürgern anbelangt. Jedermann kann in ihrem neuen Weblog nachlesen, was die Regierung im Bereich Information und Kommunikation plant. So stellt sie die Strategie für Open Source Produkte sowie den neuen “e-Government-Master-Plan” vor. In Deutschland haben die Politiker dagegen Weblogs schon länger für sich entdeckt. Allerdings finden sich Inhalte meist nur zu Wahlkampfzeiten.