Campus Open 2010 - Winteredition: Programm vollständig, Bandvoting beginnt

Marc Schätzle

Ende November findet die Winterausgabe der Campus Open 2010 in der Mensa Rempartstrasse statt. Auf dem Programm stehen sechs Bands und Liveacts, darunter Konrad Küchenmeister, der "Who rocks the crowd"-DJ-Contest mit 14 Teilnehmern, sowie unser fudder PingPongClub und ein PinkPartyFloor. Außerdem wird wieder eure Stimme benötigt, denn ihr wählt aus acht Bands, wer als Vorband auf der Hauptbühne spielen darf.



Als Headliner zur diesjährigen Campus Open Winterausgabe wurde Konrad Küchenmeister
verpflichtet. Der Berliner Multi-Instrumentalist beatboxt, vervielfacht seinen eigenen Beat,

verfeinert dies parallel mit Melodie und Rhythmus und gibt am Ende eine Prise Vocal hinzu. Außerdem am Start, das deutsch-britische Quartett Transmitter, mit einer Mixtur aus HipHop, Elektro, Rock, Dance und Drum’n Bass.

Ein Stockwerk tiefer in der MensaBar gibt's Ronny Trettmann. Von vielen Magazinen als der neue "Reggae-Gott aus Sachsen" gefeiert, kombiniert seine Sachsen-Roots mit jamaikanischen Vibes unverwechselbar. Support bekommt er dabei von [bih’tnik], Hans Wurst, The Skaletons und dem Buschwerk Soundsystem.

Aufgepimpt werden die Konzerte durch den „Who Rocks TheCrowd?“-Contest, bei dem 14 Freiburger DJs zum musikalischen Eins-zu-Eins-Battle aufeinander treffen. Jeder Protagonist hat 15 Minuten Zeit das Publikum mit seinem Sound zu überzeugen, danach wird abgestimmt, wer in die nächste Runde kommt. Musikalisch gibt es keine Grenzen: Indie trifft HipHop, Drum’n Bass kickt House und Elektro meets Reggae. An den Start gehen:
  • DJ Netto (Breakbeat Movement)
  • Robert Heart & Daniel S. (Karma, Coucou)
  • Mr. Brightside (Gute Musik)
  • jan.ehret & Caspar Camaro (Neon Rave)
  • DJ Tekx Be (Don´t Believe the Hype)
  • Sushi Cutters DJ-Team,
  • Ruffsong Movement
  • und Titelverteidiger Tobi Tobsucht (Neon Tanzbar)
Im MensaPavillon wird es sportlich: Der Fudder PingPongClub lädt zum Rundlauf an drei
Tischtennisplatten. Dazu gibt's HipHop, DeutschRap und Oldschool von Beatknecht und Kefian.

Das MensaBistro wird zum PinkPartyFloor umfunktioniert. Mit jeder Menge Deko und Sound
von Abba bis Zoot Woman, von Mainstream über alte 90erKlassiker bis hin zum neusten Indie/Synthie-Elektro-Scheiß werden LaBreeze und DJ Robert Sun (SchwuLesDance, Ball
Verqueer) eine große Party feiern und die Schwul-Lesbische Szene der Uni Freiburg vertreten.

Bandvoting


Die Band, die am Sonntag, 21.11.2010, um 0 Uhr die meisten Facebook "Gefällt mir"-Bestätigungen erhalten hat, wird Vorband der Campus Open 2010. Dieses Mal ist es zudem möglich, mehreren Bands eure Stimme zu geben.

Zur Auswahl stehen:
Hawelka aus Stuttgart, Jonas Birthelmer aus Freiburg, Luxusmüll aus Stuttgart, The Squires aus Freiburg, The Library aus Müllheim, BackwoodsBunch aus Kraichtal, The Kimberlakes aus Remstal bei Stuttgart und Sept Ember aus Rastatt

Der Ticketvorverkauf findet in den Mensen: Rempartstrasse, Institutsviertel, Littenweiler und Flugplatz statt, sowie im Café Senkrecht, Café Europa, Café der MusiKantine, Café UBI und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

Was: Campus Open
Wann: Samstag, 27. November 2010, 20 Uhr
Wo: Mensa Rempartstraße
Tickets: VVK 6,50 Euro für Studenten, Abendkasse 8,50 Euro für Studenten / 9,50 Euro für Nicht-Studenten

Mehr dazu: