Café Schmidt ist renoviert und wieder auf

Patrizia Sofia

Das Café Schmidt in der Bertoldstraße war eine Woche lang geschlossen. Seit gestern ist es wieder geöffnet, mit neuer Außenfassade und renoviertem Verkaufsraum. Sieht gut aus, findet Patrizia.



Das Café war innerhalb eines Tages komplett geräumt, daraufhin ließen die Betreiber eine neue Pralinen- und Tortentheke anliefern.




Im Café Schmidt verkauft man neuerdings auch selbstgemachtes Eis, auch dies war ein Grund für den Umbau.



Die Spezialitäten der Conditorei Schmidt gibt es nach wie vor: den Freiburger Bobbele, eine Pralinenpastete, die größtenteils aus Nugat und fein geriebenem Haselnusskrokant besteht; außerdem den Nussbaiser aus Mokka-Buttercreme, "unsere Haustorte", wie der Cafébetreiber und Konditormeister Karl Guth (47) betont. Das Café Schmidt gibt es übrigens schon seit 96 Jahren, in vier Jahren soll groß gefeiert werden.



Mehr dazu:

Web: Café Schmidt
Wann: Montag-Freitag 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr; Samstag 8.30 Uhr bis 18 Uhr
Wo: Bertoldstr. 19a
fudder.de: Café Schmidt - Gemütlichkeit galore