Bundestagswahl 2017

BZ-Wahltag mit den Spitzenkandidaten der großen Parteien

BZ-Redaktion

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl geht es auf dem Gelände der Badischen Zeitung zur Sache. Die Spitzenkandidaten der sechs größten Parteien in Baden-Württemberg lassen sich von BZ-Redakteuren auf den Zahn fühlen.

Wie soll die Zukunft der Bundesrepublik aussehen? Welches Bildungssystem braucht das Land, welche Infrastruktur, welche Alterssicherung – und wer soll dafür bezahlen? Das sind nur einige Themen, über die Wolfgang Schäuble (CDU), Leni Breymaier (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Michael Theurer (FDP), Bernd Riexinger (Linke) und Alice Weidel (AfD) intensiv befragt werden sollen.


Das Programm beginnt um 10 Uhr und erstreckt sich über den ganzen Tag. Daneben können sich Besucher aber auch über die Arbeit der Badischen Zeitung informieren. Redakteure stellen sich den kritischen Fragen ihrer Leser. Es gibt Auftritte von Poetry Slammern, Informationsangebote der Landeszentrale für politische Bildung sowie von Parteien. Für Essen und Trinken sowie einen musikalischen Abschluss mit der Band Redhouse Hot Six ist ebenfalls gesorgt. Konzentrierter, spannender und unterhaltsamer können sich Bürgerinnen und Bürger kaum über die Wahl informieren – und über ihre Zeitung vor Ort.

ZEITPLAN (AKTUALISIERT):
10.00 Uhr Begrüßung durch BZ-Chefredakteur Thomas Fricker

10:10 Uhr Wolfgang Schäuble (CDU)

11:00 Uhr Bernd Riexinger (Linke)
12.00 Uhr Leni Breymaier (SPD)
13.00 Uhr Alice Weidel (AfD)
15.00 Uhr Michael Theurer (FDP)
16.00 Uhr Cem Özdemir (Die Grünen)

Vor jedem Politiker-Gespräch wird ein aus Baden-Württemberg stammender Poetry Slammer den Gast mit einem kurzen Beitrag begrüßen. Angekündigt haben sich Marius Loy (Esslingen), Jonathan Löffelbein, Sophie Passmann, Thilo Dierkes (alle Freiburg), Nik Salsflausen (Lörrach) und Aylin Celik (Tübingen).

DAS PROGRAMM IM BZ-MUSEUM:
Digital und Regional – die BZ-Zukunftswerkstatt mit Heimatchef Holger Knöferl und Online-Chef Markus Hofmann, 11 bis 12 Uhr

Politik durch die Berliner Brille? BZ-Politikchef Dietmar Ostermann im Gespräch mit dem Leiter des Berliner Büros, Christopher Ziedler, 12.30 bis 13.30 Uhr

Wir müssen reden BZ-Ombudsmann Thomas Hauser stellt sich Fragen von BZ-Lesern, 13.30 bis 14.30 Uhr.

Digital und Regional – die BZ-Zukunftswerkstatt
(siehe oben), 15 bis 16 Uhr.

Außer den genannten Programmpunkten finden Sie Infostände der auf dem Podium vertretenen Parteien. Die Landeszentrale für politische Bildung Außenstelle Freiburg ist ebenso vertreten wie der Verein "Mehr Demokratie". Verpflegungsstände sind vorhanden.

Eine Teilnahme zu den Veranstaltungen im BZ-Museum ist nur mit Eintrittskarte möglich, da die Zahl der Plätze begrenzt ist. Diese Karten gibt es während der Veranstaltung am BZ-Infostand sowie am Eingang zum Museum.

Es gelten Sicherheitsregeln für den Einlass. Der Eintritt ist frei! Einlass: 9:15 Uhr. Die Talks werden auch live im Netz übertragen.Die Veranstaltung endet um 19 Uhr.

Was: BZ-Wahltag
Wann: Samstag, 9. September 2017, 10-19 Uhr
Wo: Freiburg Pressehaus (Parkplatz, Lörracherstraße 3)
Facebook-Event: BZ-Wahltag