Mensabar

BZ-Diskussionsrunde: Wie sicher ist Freiburg?

BZ-Redaktion

Was unternehmen die Polizei und die Freiburger Stadtverwaltung, um die Sicherheit in der Stadt zu erhöhen? Die Badische Zeitung befragt am 26. November Experten auf dem Podium.

Die Debatte um Sicherheit in der Stadt hat vor allem Frauen verunsichert. Die Gruppenvergewaltigung, die bekannt wurde, hat die ganze Stadt schockiert. Was unternehmen Polizei und Stadtverwaltung, um die Sicherheit zu erhöhen? Was können Frauen tun, um sich selbst wieder sicherer zu fühlen?


Dazu sprechen BZ-Redakteurin Carolin Buchheim und BZ-Redakteur Joachim Röderer am Montag, 26. November, ab 19.30 Uhr mit Expertinnen und Experten in der Mensa Bar, Rempartstraße 18.

Mit dabei sind Jule Landenberger vom Slow Club und der IG Subkultur, der Freiburger Polizeipräsident Bernhard Rotzinger, die Frauenbeauftragte Simone Thomas, Bürgermeister Ulrich von Kirchbach sowie Claudia Winker von "Frauenhorizonte". Der Eintritt ist frei.

 
  • Was: BZ-Diskussionsrunde: Wie sicher ist Freiburg?
  • Wann: Montag, 26.11., 19.30 Uhr
  • Eintritt: frei