Bush goes Freud

Christoph Müller-Stoffels

Jeder Mensch sollte einen Therapeuten haben. Jedenfalls vertreten viele Therapeuten diese Ansicht. Je berühmter die Patienten, desto berühmter auch die Ärzte. George W. Bush setzt sich sogar über die Grenzen von Zeit und Raum hinweg. Sein Therapeut ist der große Siegmund Freud. Ob die Behandlung anschlägt, seht Ihr hier.