Brennendes Pocketbike auf Bahngleis

David Weigend

Am Montag um 18.10 Uhr ist in Bad Krozingen ein seltsamer Brand gemeldet worden. Auf den Bahngleisen der Münstertalbahn, Höhe Lindenring, lag ein brennendes Pocketbike. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Krozingen rückte aus und löschte das motorisierte Zweirad. Dann kamen Polizisten. Sie bekamen von Schaulustigen den Hinweis auf zwei Jugendliche, die kurz zuvor auf dem Parkplatz eines nahe gelegenen Supermarkts mit dem nicht zugelassenen Pocketbike herumgekurvt waren.

Die Jugendlichen wurden ermittelt: ein 18 Jahre alter Heranwachsender und ein 15 Jahre altes Mädchen. Beide standen unter Alkoholeinwirkung. Warum hat das Pocketbike gebrannt? Haben die beiden es mit Absicht auf die Gleise gelegt? Dazu kann die Polizei noch nichts sagen. Die Ermittlungen dauern an.